Gemeinschaftspraxis  Warburger Straße

Warburger Str. 95, 33098 Paderborn

Innere Medizin - Allgemeinmedizin - Gastroenterologie - Chirotherapie - Homöopathie - Naturheilkunde - Reisemedizin - Gelbfieberimpfstelle

zurück
Zur Themenübersicht

Aktuelles

Es ist wieder soweit- Grippezeit!

Trockene Heizungsluft drinnen, feuchte Kälte draußen - dieser ständige Wechsel in Herbst und Winter ist nicht nur lästig, sondern auch Schwerstarbeit für das Immunsystem.

Kein Wunder, dass sich gerade in der kalten Jahreszeit viele mit einer Erkältung herumplagen. Ist der Körper erst einmal angegriffen, haben Krankheitserreger wie Grippeviren oder Pneumokokken leichtes Spiel.

Dies gilt besonders für ältere Menschen, da mit zunehmendem Alter die Aktivität des Immunsystems abnimmt.

Der neue Impfstoff für die Grippeschutzimpfung 2021/2022 ist eingetroffen.

Am 01. September starten wir wieder mit der Schutzimpfung gegen die saisonale Grippe. Lassen auch Sie sich impfen - je früher desto besser. Impfungen sind während des gesamten Winters bis zum Frühjahr des kommenden Jahres möglich.

Mit Beginn der kalten Jahreszeit naht wieder die nächste Grippewelle. und eine Voraussage für die kommende Saison ist nicht möglich.

Den besten Schutz vor einer Erkrankung bietet weiterhin die Impfung. Der Impfstoff wird jährlich aktualisiert und steht ab sofort für Sie bereit. Er enthält Bestandteile gegen die wichtigsten Influenza- Erregertypen, die nach Einschätzung der Experten in der kommenden Grippesaison vorwiegend verbreitet sein werden.

Empfohlen wird die Impfung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ernsthaften Erkrankungen, für alle Menschen ab 60 Jahre, Menschen mit eingeschränkter Abwehr, neurologischen Grunderkrankungen wie z.B. multipler Sklerose, chronischen Lungenerkrankungen, für Diabetiker und auch für Schwangere. Insbesondere Bewohner und Mitarbeiter von Alten- und Pflegeheimen sind besonders gefährdet, an einer Grippe zu erkranken.

Zwei auf einen Streich:
Grippe-und Pneumokokken-Schutzimpfung


Noch eine weitere Impfung wird für alle Menschen über 60 Jahre und für alle Patienten mit chronischen Erkrankungen empfohlen: Die Pneumokokken-Schutzimpfung schützt vor einem der wichtigsten Erreger von Lungenentzündungen. Diese Impfung ist nur alle 5 bis 10 Jahre notwendig, während die Grippeschutz-Impfung jedes Jahr aufgefrischt werden sollte.

Die Pneumokokken-Schutzimpfung kann zeitgleich mit der Impfung gegen Influenza gegeben werden. So genügt ein Arztbesuch für die Immunisierung gegen beide Erkrankungen.

Die Impfkosten werden von den Krankenkassen übernommen. Ein Impfschutz ist bereits 7 bis 14 Tage nach der Impfung aufgebaut.

Melden Sie sich bitte an der Rezeption, wenn Sie eine Impfung wünschen. Eine Terminvereinbarung ist dafür nicht erforderlich.

Diese Kurzinformation kann in keiner Weise eine ärztliche Konsultation oder eine medizinische Behandlung ersetzen. Sie entspricht dem aktuellen Wissens-Stand. Haftungsansprüche gegen uns können daraus nicht abgeleitet werden.

nach oben

Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Bildnachweis Design: lichtrubin
Fachärztin für Allgemeinmedizin, Reisemedizin CRM, Gelbfieberimpfstelle
Facharzt für Allgemeinmedizin, Chirotherapie, Naturheilverfahren, Homöopathie
Facharzt für Allgemeinmedizin
Fachärztin für
Allgemeinmedizin
Facharzt für
Innere Medizin
Fachärztin für
Innere Medizin, Gastroenterologie
Facharzt für
Innere Medizin